Caminada in Madrid

Jetzt am Kiosk!

«Caminada. Das Magazin». Andreas bei den Starchefs von Madrid

Andreas Caminada auf Dienstreise. Für die erste Ausgabe von «Caminada. Das Magazin» flog der Schweizer Kultchef nach Madrid. Dabiz Muñoz (drei Sterne, 1,1 Millionen Follower auf Instagram) zeigte Andreas und unserem Team die brodelnde Stadt. «Wer sich für Köche und Restaurants interessiert, ist hier richtig. Da herrscht Aufbruchstimmung», schwärmt der Bündner. Besonders beeindruckt war er vom «StreetXO» seines wilden Gastgebers: Streetfood, aber auf höchstem Niveau. Madrids heisseste Adressen? Jetzt am Kiosk. Oder für Schnellentschlossene als Jahresabo: zwei Ausgaben für nur 24 CHF

Patrick Adank und Marco Franzelin

Bubbles! Patrick Adank und Marco Franzelin entkorken Dom Pérignon und Blanc de Noir. Der Vergleich.

Vogue Cover

Fashion! Die Schweizerin Claudia Knoepfel fotografiert Covers für «Vogue» & Co. Das Interview.

Rezept Casa Caminada: Zander, Zwiebelsud & Fenchel

Easy zum Nachkochen! Zander, Zwiebelsud & Fenchel. Ein Rezept aus der Casa Caminada.

Der Start ist geglückt. Unglaublich: 3000 Foodies und Fans von Andreas haben «Caminada» bereits abonniert, bevor sie das Magazin überhaupt gesehen haben. Der Chef: «Ich bin mega happy über die erste Ausgabe. Ich kann zeigen, was mir wichtig ist: Meine Freunde und meine Kunst.» Seine Freunde: Rolf Sachs, Grazyna Kulczyk, Jan Hartwig, Peter Knogl. Seine Schülerin Zizi Hattab kriegt sogar eine eigene Kolumne: 100 Prozent vegan.

Gallery